Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

» Freie Lehrstellen: 83

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Wir drehen den Hahn auf und das Wasser läuft - ganz selbstverständlich. Der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik macht`s möglich. Jeder Haushalt und Betrieb ist mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen ausgestattet. Bei megagroßen industriellen Versorgungsanlagen müssen oft individuelle Lösungen auf den Tisch. Sorgfalt ist bei Installation und Wartung von Gasgeräten und -leitungen lebensnotwendig. Manche mögen`s heiß, andere lieben`s cool. doch die meisten fühlen sich in gemäßigtem Klima wohl, geregelt durch Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen. Das sind hochmoderne Systeme, die mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installiert und regelmäßig gecheckt werden. Umweltschutz und Energieeinsparung gehen dabei vor. Als fachkundiger Berater erklärt man dem Kunden geduldig die Anlagen. Und das Handwerk selbst: Wasserver- und -entsorgungsanlagen bauen, moderne Bäder einrichten und umweltschützende Energietechnik wie Solaranlagen klar machen. Und noch viel mehr: Heizungsanlagen montieren und warten, Regel- und Steuertechnik verstehen, Vorschriften kennen, auch englischsprachige Unterlagen kapieren, gerne im Team arbeiten. Man kommt ganz schön rum auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Wer für diesen anspruchsvollen Job Feuer und Flamme ist, wird die Vielfalt meistern.

Kategorie

Elektro, Metall

Voraussetzungen

  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • mechanisch-technisches Verständnis
  • sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • Selbständigkeit. Eigenverantwortung
  • Kenntnisse in Rechnen, Raumlehre, Physik, Technisches Zeichnen
  • gute Kenntnisse im Technischen Werken

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre (42 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement, Prüfen und Messen
  • Fügen, manuelles Spanen und Umformen
  • Maschinelles Bearbeiten
  • Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
  • Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Herstellen elektrischer Anschlüsse von Komponenten in versorgungstechnischen Anlagen und Systeme
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten in versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Montieren von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
  • Montieren und Demontieren von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Berücksichtigen nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
  • Durchführen von Dämm-, Dichtungs- und Schutzmaßnahmen
  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Weiterbildung

Meister im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk Betriebswirt des Handwerks