Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Fachlagerist/in

» Freie Lehrstellen: 3

Fachlagerist/in

Fachlageristen/-innen sind Organisationstalente. Sie wissen genau, wo was steht. Auch in Hochregallagern, die groß wie Fußballfelder sind, behalten sie den Überblick. Ihr Arbeitsplatz sind die Lagerhallen insbesondere von Handels- oder Speditionsbetrieben. Dort nehmen sie Waren an und lagern diese fachgerecht. Sie prüfen anhand der Begleitpapiere Art, Menge und Qualität der Lieferung, sortieren, registrieren und lagern sie. Ausgehende Waren werden von ihnen verpackt und zu versandfertigen Ladeeinheiten zusammengestellt. Sie fertigen die Begleitpapiere und kennzeichnen und beschriften die Sendungen. Fachlageristen sind in Betrieben des Handels als auch im Handwerk beschäftigt.

Kategorie

Glas, Papier, Sonstige

Voraussetzungen

  • rechnerische Denkfähigkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • körperliche Einsatzbereitschaft
  • Ordnungssinn und Zuverlässigkeit
  • planvolle und systematische Arbeitsweise
  • Kontakt- und Anpassungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer

2 Jahre (24 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Ausbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation
  • Logistische Prozesse, qualitätssichernde Maßnahmen
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Annahme, Lagerung und Versand von Gütern
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern

Weiterbildung

Fachkraft für Lagerlogistik, Meister/in für Lagerwirtschaft, Techniker/in für Betriebswissenschaft