Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Fahrradmechatroniker/in

» Freie Lehrstellen: 0

Fahrradmechatroniker/in

Fahrräder erfreuen sich größter Beliebtheit, weil sie zu den umweltfreundlichsten Verkehrsmitteln zählen und zugleich als Freizeit- und Fitnessgeräte dienen. Der Kunde hat entsprechend seinen Bedürfnissen und Wünschen eine breite Auswahlmöglichkeit an Fahrrädern. Die Palette reicht von Citybikes, Trekkingrädern über Mountainbikes bis hin zu Rennrädern. Aufgrund der unterschiedlichen Kundenwünsche, der zunehmenden Funktionsvielfalt und der technischen Ausstattungen von Fahrrädern werden grundlegende berufliche Qualifikationen bei der Montage und der Instandhaltung von Fahrrädern verlangt. Fahrradmonteurinnen und Fahrradmonteure arbeiten selbstständig und verantwortlich für die vollständige Ausführung ihrer Arbeitsaufträge. Sie montieren Fahrräder aus Bauteilen, Baugruppen und Systemen und halten sie instand. Sie ändern Fahrräder im Rahmen gegebener Einstellmöglichkeiten und durch Austausch von Komponenten nach Kundenwünschen. Sie rüsten Fahrräder mit Zubehör- und Zusatzeinrichtungen aus. Bei ihren Arbeiten wenden sie berufsfachliche Techniken an wie Prüfen, Messen, Montieren, Demontieren, Fügen, Trennen sowie manuelle und maschinelle Materialbearbeitung. Sie planen und kontrollieren Arbeitsabläufe, wenden Prüf- und Messeinrichtungen an und bewerten Arbeitsergebnisse.

Kategorie

Elektro, Metall

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Schulbildung

Ausbildungsdauer

2 Jahre (24 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Herstellen von Fahrrädern aus Einzelkomponenten,
  • Instandhalten von Fahrrädern und anderen branchenüblichen Produkten,
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen,
  • Ausrüsten von Fahrrädern mit Zubehör- und Zusatzteilen,
  • Empfehlen von Dienstleistungen, Waren und Produkten rund ums Rad,
  • Beraten von Kunden hinsichtlich von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten

Weiterbildung

Zweiradmechaniker/-in in der Fachrichtung Fahrradtechnik