Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Maßschneider/in

» Freie Lehrstellen: 2

Maßschneider/in

Maßschneider brauchen ein offenes Ohr für die Wünsche der Kunden und einen sicheren Blick für das, was am besten zu Figur und Gesicht passt. Es gibt Kunden, die wollen einfach keine Kleidung von der "Stange". Sie haben eigene Vorstellungen, bevorzugen ganz bestimmte Stoffe und Muster, legen Wert auf Individualität und Maßarbeit oder benötigen etwas "zum Anziehen" für einen besonderen Anlass, Maßschneider zeigen Geschick bei der Wahl des Stoffes, für passendes Design, für den richtigen Schnitt, Sie kennen die aktuelle Mode, brandneue Looks und fertigen nach genauen Entwürfen Kleidungsstücke für jeden Anlass. In diesem Beruf hat Kreativität einen großen Freiraum, der durch handwerkliches Können voll genutzt werden kann. Dazu ist das Zeichnen von Schnittmustern, exaktes Maßnehmen, Zuschneiden, Nähen und das Bedienen moderner Spezialmaschinen erforderlich. Natürlich muss man auch geschickt mit Nadel und Faden umgehen können.

Kategorie

Bekleidung

Voraussetzungen

  • gute Hand- und Fingergeschicklichkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • mechanisch-technisches Verständnis
  • Kontaktfähigkeit
  • genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Kenntnisse in Mathematik, Zeichnen. Werken, Handarbeit
  • räumliches Sehvermögen
  • gesunde Atemwege

Ausbildungsdauer

3 Jahre (36 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Kundenorientierung
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Auswählen und Vorbereiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Nutzen und Warten von Werkzeugen, Arbeitsgeräten, Maschinen und Zusatzeinrichtungen
  • Ausführen von gestalterischen Arbeiten
  • Zuschneiden von Werk- und Hilfsstoffen sowie Grundkonstruktion von Schnitten
  • Bügeln und Fixieren von Werk- und Hilfsstoffen
  • Ausführen von Näh- und Teilarbeiten
  • Fertigstellen von Bekleidung
  • Veränderung und Aufarbeiten von Bekleidung
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

Weiterbildung

Meister im Damen- und Herrenschneider-Handwerk Betriebswirt des Handwerks

Besonderheiten

Die Ausbildung zum Maßschneider erfolgt in den Schwerpunkten: Damenmaßschneider Herrenmaßschneider