Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Schornsteinfeger/in

» Freie Lehrstellen: 4

Schornsteinfeger/in

Das Bild vom rußverschmierten, schwarzen Mann geistert immer noch durch viele Köpfe. Diese Vorstellung ist schon lange überholt. Spätestens seit sich die Menschen über die Luftverschmutzung und die damit verbundenen Folgen klar geworden sind. Waldsterben, Smog und Ozonloch gehören zu den zentralen Themen unserer Zeit. Zu den zentralen Aufgaben des Schornsteinfegers gehören deshalb Messungen der Schadstoffemissionen. Oder er checkt, ob Brennstoffe optimal genutzt werden. Bei überhöhten Werten kennt er geeignete Maßnahmen, um die Feuerung energiesparend und umweltfreundlich zu regulieren. Er ist Prüfer und Berater zugleich. Sein Fachwissen ist schon bei der Planung von neuen Heizungsanlagen gefragt. Kenntnisse in Bau-, Heizungs- und Brandschutztechniken muß der Schornsteinfeger also draufhaben. Da moderne Heizanlagen weniger Dreck durch die Schornsteine blasen, wird auch weniger gekehrt. Das bedeutet nicht, daß Besen und Kehrleine überflüssig geworden sind, aber der Einsatz moderner, zum Teil elektronischer Prüf- und Meßgeräte hat Vorfahrt.

Kategorie

Bau, Ausbau

Voraussetzungen

  • selbständige. planvolle Arbeit
  • Kontakt- und Durchsetzungsvermögen
  • Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Technischem Zeichnen
  • körperliche Eignung (Höhentauglichkeit)

Ausbildungsdauer

3 Jahre (36 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit und rationelle Energieverwendung
  • Anwenden berufsspezifischer Rechtsgrundlagen
  • Anwenden von Vorschriften des Baurechts und des Brandschutzes
  • Anwenden von Vorschriften des Umweltschutzes, umweltgerechter Umgang mit Stoffen
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Planen, Vorbereiten und Dokumentieren von Arbeitsabläufen
  • Instandhalten von Reinigungs-, Kehr-, Meß-, und Prüfgeräten
  • Prüfen der Funktionen sowie der Betriebs- und Brandsicherheit von technischen Anlagen und Einrichtungen
  • Prüfen von technischen Anlagen und Einrichtungen in Hinsicht auf Energieeinsparung
  • Feststellen und Dokumentieren von Mängeln und Funktionsstörungen, Einleiten von Maßnahmen

Weiterbildung

Meister im Schornsteinfeger-Handwerk Betriebswirt des Handwerks