Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Müller/in

» Freie Lehrstellen: 1

Müller/in

"Das Wandern ist ..." - Stop ! Des Müllers Lust ist heute an moderner Technik zur Mehlherstellung orientiert. Mit verstaubten Methoden ist kein Stich mehr zu machen. Denn Bäcker, Teigwarenhersteller und private Haushalte verlangen nach konstant guter Qualität. Und nach unterschiedlichen Sorten mit speziellen Eigenschaften. Das sind die Voraussetzungen für das vielseitige Backwarenangebot, das wir alle kennen und wollen - ganz nach dem persönlichen Geschmack. Es ist also nicht damit getan, Korn zu mahlen und in Säcke abzufüllen. Sicher, Kenntnisse über Getreidesorten und Mahlverfahren sind eine Selbstverständlichkeit. Genauso wie Qualitätskontrolle der Rohstoffe und der Endprodukte. Aber dazwischen liegt eine Menge Technik: Die vollautomatische Produktionssteuerung, Elektronik und Elektrotechnik bestimmen weitgehend die Arbeitsabläufe. Man muß moderne Anlagen bedienen und warten können und wissen, wie sie funktionieren. Labortätigkeit rundet das interessante Arbeitsfeld ab. Durch Analysen wird sichergestellt, dass das Mehl für die jeweils geforderten Ansprüche die entsprechend richtige Beschaffenheit aufweist. Schon daran wird deutlich, dass in der Nahrungsmittelbranche äußerst verantwortungsvoll und gewissenhaft gearbeitet werden muß. Alles in allem ist Müller ein Beruf, der kein bißchen "Mehlstaub" angesetzt hat.

Kategorie

Nahrung

Voraussetzungen

  • mechanisch-technisches Verständnis
  • Handgeschicklichkeit
  • Daueraufmerksamkeit. Reaktionsvermögen
  • Kenntnisse in Mathematik
  • Grundkenntnisse in Physik, Chemie und Biologie
  • Gesundheit der Atemwege

Ausbildungsdauer

3 Jahre (36 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Ausführen von Hygienemaßnahmen
  • Kenntnisse des Ausbildungsbetriebes
  • Bedienen und Warten der technischen Einrichtungen
  • Beurteilen der Rohstoffe, Zwischen- und Enderzeugnisse
  • Behandeln und Verarbeiten der Rohstoffe
  • Herstellen von Mischungen, Zwischen- und Enderzeugnisse
  • Lagern der Rohstoffe, Zwischen- und Enderzeugnisse
  • Verpacken und Verladen der Enderzeugnisse

Weiterbildung

Meister im Müller-Handwerk Betriebswirt des Handwerks