Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Klempner/in

» Freie Lehrstellen: 9

Klempner/in

Modernes Bauen schließt die vielseitige Tätigkeit des Klempners ein. Wer mit offenen Augen durch Städte geht, kennt die mit Kupferblechen gedeckten Dächer und deren "glänzenden" optischen Effekte. Sie sind z.B. bei Kirchen oder anderen Bauwerken zu sehen. Diese "Glanzpunkte" im Städtebild müssen natürlich auch dicht sein. Dafür und für die fachgerechte Montage sorgt der Klempner. Bei Wind und Wetter. Zugeschnitten werden die Bleche allerdings meistens in der Werkstatt. Hier werden auch die Vorbereitungen für die Montage am Bau getroffen. Bleche werden gebogen, gefalzt, geformt. Arbeitserleichterung bringt dabei der Einsatz entsprechender Maschinen. Es gibt auch vorgefertigte Teile, aber im Vordergrund steht die handwerkliche Einzelfertigung, die bei der Restaurierung wie am Neubau Maßarbeit gewährleistet. Ganz gleich, ob z. B. Dachabdeckungen, Dachrinnen oder Regenfallrohre anzubringen sind. Klar, dass man über Metalle, Kunststoffe und deren jeweiligen Verwendungszweck genau im Bilde sein muss. Ebenso über die entsprechenden Verbindungstechniken wie das Schweißen, Nieten, Kleben. Worauf's in diesem Beruf noch ankommt: Spaß an der Arbeit auf Baustellen, Schwindelfreiheit in luftigen Höhen, Lust auf Teamwork, Aufgeschlossenheit gegenüber Umweltschutzmaßnahmen.

Kategorie

Elektro, Metall

Voraussetzungen

  • Denkfähigkeit, Formauffassung und Raumvorstellung
  • praktische Anstelligkeit und Handgeschicklichkeit
  • genaue, zuverlässige Arbeitsweise
  • Befähigung zu selbständiger Arbeit
  • Kenntnisse in Mathematik, Physik, Technischem Zeichnen und Technischem Werken

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre (42 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Planen und Vorbereiten des Arbeitsablaufes sowie Kontrollieren und Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Prüfen, Messen, Lehren
  • Fügen
  • manuelles Spanen und Umformen
  • maschinelles Bearbeiten
  • Instandhalten
  • manuelles und maschinelles Umformen von Blechen und Profilen
  • Schweißen und Löten
  • Elektrotechnik
  • Konstruieren von Abwicklungen; Entwerfen und Fertigen von Schablonen und Zuschnitten
  • Prüfen, Behandeln und Schützen von Oberflächen
  • Befestigen von Bauteilen und Baugruppen in Mauerwerk, Beton und Holz
  • Anfertigen von Trage- und Befestigungskonstruktionen an Bauwerken
  • Eindecken von Flächen an Bauten
  • Anfertigen und Montieren von Anlagen zur Abteilung von Niederschlagswasser
  • Anfertigen und Montieren von Kanälen für lufttechnische Anlagen
  • Eingrenzen, Bestimmen und Beheben von Fehlern und Störungen
  • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Durchführen von Dämm- und Dichtungsmaßnahmen
  • Einrichten von Arbeits- und Schutzgerüsten

Weiterbildung

Meister im Klempner-Handwerk Betriebswirt des Handwerks