Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Systemelektroniker/in

» Freie Lehrstellen: 1

Systemelektroniker/in

Systemelektroniker/innen sind Elektrofachkräfte, die Aufgaben im Bereich der Elektronik und Elektrotechnik sowie deren Schnittstellen zur Mechanik einschließlich der dazugehörenden Software, für den Kunden lösen. Sie entwerfen, errichten, installieren und programmieren Komponenten, Geräte und Systeme der Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Antriebstechnik sowie der Prüf- und Zähltechnik. Diese werden vorwiegend für die Automatisierung von Fertigungs- und Produktionsprozessen angewendet.

Kategorie

Elektro, Metall

Voraussetzungen

  • formal-logische Denkfähigkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer und Geduld
  • Körperliche Belastbarkeit
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, Technischem Zeichnen
  • gute Kenntnisse in der Informatik

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre (42 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit
  • Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement, Beraten und Betreuen von Kunden
  • Verkauf
  • Einrichten des Arbeitsplatzes
  • Konzipieren von Komponenten, Geräten und Systemen
  • Herstellen von Komponenten und Geräten
  • Montieren und Installieren
  • Installieren von Systemkomponenten, Programmieren und Testen
  • Messen und Analysieren
  • Prüfen von Komponenten und Geräten
  • Einrichten und Optimieren der Fertigungsprozesse
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Realisieren und Inbetriebnehmen von Systemen
  • Durchführen von Serviceleistungen

Weiterbildung

Meister im Elektrotechniker-Handwerk, Betriebswirt des Handwerks,