Berufsbilder

Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Berufe im Handwerk. 

Volltextsuche

Textilreiniger/in

» Freie Lehrstellen: 4

Textilreiniger/in

"Der Fleck muss weg". Für den Textilreiniger kein Problem. Er weiß, welche Wasch- und Fleckentfernungsmittel und welche Maschinen eingesetzt werden müssen. Er kennt Textilien, Pelze, Teppiche, Leder und ihre Eigenschaften genau. Das ist auch notwendig, denn nicht jedes Material verträgt jede Bearbeitungsart. Er muss schon bei der Annahme die richtige Entscheidung für das entsprechende Reinigungsverfahren treffen. Dazu braucht er natürlich Erfahrung. Denn täglich sind die verschiedensten Wäscheteile und Kleidungsstücke zu bearbeiten und in Form zu bringen. Von der Arbeitshose über Anzüge bis hin zum wertvollen Abendkleid. von der Hotelwäsche bis zur Bettwäsche aus Seide. Der Textilreiniger sorgt für Sauberkeit und Hygiene, geht umweltbewusst bei der Behandlung und beim Einsatz der Reinigungs- und Waschmittel vor. Er braucht umfangreiches Fachwissen und technisches Know-how für einen großen Maschinenpark: Pressen, Bügelmaschinen, Mangeln, Reinigungs- und Waschmaschinen. Die Kundenberatung bringt zusätzliches "Leben" in die Arbeit. In dieser Beziehung gilt es, eine Basis des Vertrauens aufzubauen. Wer sich in diesem Beruf engagiert, kommt gut "vom Fleck".

Kategorie

Friseur, Gesundheit, Reinigung

Voraussetzungen

  • Befähigung zum Planen und Organisieren
  • mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • selbständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Anpassungs- und Umstellfähigkeit
  • Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen (Englisch)
  • Kenntnisse und Fertigkeiten in der Datenverarbeitung

Ausbildungsdauer

3 Jahre (36 Monate)

Ausbildungsinhalt

  • Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Kenntnisse des Ausbildungsbetriebs
  • Warten und Einrichten der Arbeitsgeräte. Maschinen und Anlagen
  • Annehmen des Reinigungsgutes
  • Vorsortieren des Reinigungsgutes
  • Vordetachieren des Reinigungsgutes
  • Waschen und Chemischreinigen
  • Nachdetachieren der gereinigten Textilien
  • Finishen der Textilien
  • Ausführen der Qualitäts- und Endkontrollen
  • Ausliefern der Ware

Weiterbildung

Meister im Textilreiniger-Handwerk Betriebswirt des Handwerks